Profi-Tipp - Die ideale Reihenfolge

Malen nach Zahlen - Die ideale Reihenfolge

Sie haben Ihr erstes Malen-nach-Zahlen-Bild für Erwachsene vor sich, alle Materialien ausgepackt, Wasserbecher bereitgestellt und sind voller Tatendrang, endlich loszulegen. Doch dann stellen Sie sich die Frage: Wo soll ich mit dem Ausmalen beginnen? Gibt es ein bestimmtes System, nach dem ich malen sollte oder eine richtige Reihenfolge? In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, worauf Sie beim Ausmalen achten sollten und wie es Profis mit der Reihenfolge beim Malen nach Zahlen für Erwachsene halten.


Welche Reihenfolge ist die beste?

Bei der Reihenfolge gibt es kein richtig und kein falsch. Grundsätzlich können Sie mit dem Ausmalen beginnen, wo Sie möchten. Bei so vielen unterschiedlich großen Flächen können allerdings gerade Anfänger schon mal den Überblick verlieren. Um das zu vermeiden, gibt es verschiedene Ansätze und Reihenfolgen für Erwachsene, die zu empfehlen sind. Welche Ihnen persönlich am besten liegt und gefällt, können Sie selbst entscheiden. Wenn Sie sich unsicher sind, probieren Sie doch einfach die folgenden Varianten aus:

- Beginnen Sie mit den größten Flächen und arbeiten Sie sich in absteigender Reihenfolge zu den kleinsten Flächen vor. Dadurch verringert sich das Risiko für Farbunreinheiten.

- Fangen Sie mit den dunklen Farben an und werden dann immer heller. Die dunkle Farbe grenzt die einzelnen Flächen sehr deutlich voneinander ab und macht die Farbkontraste des Bildes relativ früh sichtbar.

- Fangen Sie mit den hellen Farben an und werden dann immer dunkler. Das hat den Vorteil, dass Sie später leichter korrigieren können, falls Sie sich einmal vermalt haben. Denn eine dunkle Farbe deckt über einer hellen Farbe besser als umgekehrt.


Eine Farbe nach der anderen

Viele Malen nach Zahlen-Künstler haben es sich angewöhnt, immer zuerst alle Flächen einer Farbe auszumalen, bevor sie zur nächsten Farbe wechseln. Dieses Vorgehen hat gleich mehrere Vorteile:

1. Kein Feld, das Sie ausmalen möchten, grenzt an eine noch nasse Fläche. Da die benachbarten Felder in der Zwischenzeit trocknen, können die Farben nicht ineinanderlaufen.
2. Sie müssen immer nur das Farbtöpfchen öffnen, das Sie gerade in Verwendung haben. Indem Sie die übrigen Farbtöpfchen bis zu ihrem anschließenden Gebrauch geschlossen halten, schützen Sie diese Farben vor dem Austrocknen.
3. Sie ersparen sich allzu häufiges Auswaschen des Pinsels. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Farbe, da mit jedem Auswaschen die noch im Pinsel befindlichen Farbreste verloren gehen.


Ohne Verschmieren dank richtiger Malrichtung

Manchmal - vor allem bei kleinen Flächen - kann es passieren, dass Sie versehentlich mit der Hand bereits ausgemalte Flächen verschmieren. Vielleicht haben Sie etwas Ähnliches schon mal beim Schreiben erlebt. Das kann beispielsweise vorkommen, wenn Sie in ungewöhnlicher Richtung (wie von unten nach oben) schreiben oder nachträglich etwas in einem handgeschriebenen Text ergänzen müssen. Linkshänder kennen dieses Problem: Da die übliche Schriftrichtung von links nach rechts reicht, verschmiert das Geschriebene mit einer "normalen" Schreibhaltung schnell. Um das zu verhindern, empfiehlt es sich, die Malrichtung anzupassen. Das ist bei einem Malen-nach-Zahlen-Bild für Erwachsene aber nicht ganz einfach. Malen Sie deshalb systematisch von oben nach unten oder von links nach rechts (Rechtshänder) bzw. von rechts nach links (Linkshänder).

Starten Sie jetzt mit Ihrem ersten Malen nach Zahlen-Bild für Erwachsene! Mit unseren Tipps für die richtige Reihenfolge beim Ausmalen gelingt Ihnen Ihr erstes Kunstwerk garantiert!

Dein Warenkorb ist derzeit leer